Home

Auf ein Wort

 

„Steh auf und geh!“
So der Leitgedanke des diesjährigen Weltgebetstages, den wir in diesem Jahr am 6. März hier bei uns in St. Petri feiern.

„Steh auf und geh!“ – das ist eine Aufforderung.

Ganz unterschiedliche Töne können da mitschwingen.

„Steh auf und geh!
Bleib nicht immer nur dort, wo du es dir gemütlich gemacht hast! Schön, wenn du das Vertraute und Altbekannte um dich herum gern hast. Aber verlier nicht den Blick für das, was außerhalb deiner Komfortzone passiert!“

„Steh auf und geh!
Hör auf zu jammern! Nicht nur andere müssen etwas anders machen. Schau, wo du dich einbringen kannst. Wo du gefragt bist. Wo deine Stimme zählt.“

„Steh auf und geh!
Bleib nicht nur da, wo du gerade bist. Bewege dich – deine Hände, deine Füße, deinen Mund. Aber auch dein Herz, deinen Kopf, deine Gedanken. Die Welt ist bunt und weit. Entdecke sie.“

„Steh auf und geh!“
Wie auch immer Sie diese Aufforderung hören – über allem steht Gottes Versprechen: Ich reiche dir die Hand. Ich gehe mit.

Ich bin gespannt auf die Impulse der Frauen aus Simbabwe, die die Weltgebetstagsliturgie in diesem Jahr vorbereitet haben.

Fühlen Sie sich eingeladen!
Stehen Sie auf und gehen hin

am 6. März zum Weltgebetstags-Gottesdienst!

Ihre Pastorin Almut Berndt

Keine Beiträge gefunden.

So erreichen Sie uns direkt


Pastorin Almut Berndt
Telefon: 04743 911322
E-Mail: almut.berndt@evlka.de

Pastor Marcus Berndt
Telefon: 04743 911322
E-Mail: marcus.berndt@evlka.de

Pfarrsekretärin Petra Böger
Telefon: 04743 912331
Di. und Fr.: 10 – 12 Uhr; Mi.: 16 – 18 Uhr
E-Mail: kg.langen@evlka.de


Kommentare sind geschlossen.