KV-Informationen

Unsere Gemeinde


Mitarbeitende


Kirchenvorstand

Aktuelles/

KV-Sitzungen


Pfarramt


Kindergarten

 

 

Der Kirchenvorstand informiert


„Alles neu“ – Teil 1: Der Kirchenbus

Seit Ende Juni sind wir wieder mobil – der neue St.-Petri-Bus steht einsatzbereit vor dem Kirchenzentrum, um genauso wie sein Vorgänger dem Gemeindeleben gute Dienste zu erweisen. Ganz gleich, ob unser Kindergarten oder der Seniorenkreis einen Ausflug macht, ob Tische und Bänke für einen Open-Air-Gottesdienst oder den Talk am Turm transportiert werden müssen, oder ob die Konfi-Gruppe zur Wochenendfreizeit aufbricht – unser St.-Petri-Bus ist in vielen Bereichen unverzichtbar!

Um so mehr freuen wir uns, dass durch die Unterstützung zahlreicher Geschäftsleute aus Langen und Umgebung der neue Bus wieder finanziert werden konnte – vielen Dank!

 

„Alles neu“ – Teil 2: Das Licht in der Kirche

Es leuchtet wieder – und sogar noch schöner und flexibler als zuvor: das Licht in der Kirche. Nachdem die Dimm-Funktion ausgefallen war und repariert werden musste, hat der Kirchenvorstand beschlossen, in diesem Zusammenhang das gesamte Lichtkonzept in der Kirche zu überdenken.

Ein „LichtExperte“ hat sich vor Ort die Gegebenheiten in unserer St.-Petri-Kirche angeschaut. Schließlich wurde die Firma Elektro Schulz für die notwendige Instandsetzung und darüber hinaus auch mit der Erweiterung der Lichtanlage beauftragt.

Nun sind Lesepult und Kanzel sowie der Altarbereich noch einmal verstärkt aus-geleuchtet und durch die variablen Schaltmöglichkeiten kann das Licht je nach Bedarf angepasst werden.

 

KV-Sitzungen

Der Kirchenvorstand tagt am Mittwoch, 23. Oktober und am
Mittwoch, 27. November jeweils um 19 Uhr in Saal III.
Zum öffentlichen Teil sind interessierte Gäste herzlich willkommen.

Traditionell und modern – das neue Signet von Sankt Petri

Alle Kommunikation, also das, was wir sagen, wie wir handeln und welches äußere Erscheinungsbild wir abgeben, spielt in unserer Gesellschaft eine immer größere Rolle.
Und so ist es auch für eine Kirchengemeinde wichtig, nach außen hin gut wahrnehmbar zu sein.

Nach intensivem Nachdenken, Diskutieren und Beraten ist daraus ein neues Signet, ein neues Logo, für unsere Kirchengemeinde entstanden.

Ob auf dem Gemeindebrief, einem Briefkopf, einem Plakat oder der Homepage – zukünftig wird damit sofort unsere Kirchengemeinde in Verbindung gebracht: „Aha – Kirche! Sankt Petri!“

In unseren Augen strahlt es das aus, was und wie wir als Kirchengemeinde sind:
Der Tradition verbunden und dabei doch modern und auf der Höhe der Zeit.

Als Symbol springt der Schlüssel ins Auge. Er ist untrennbar mit Petrus, dem Namensgeber unserer Kirche, verbunden.

Den „Körper“ des Schlüssels bildet ein Kreuz – Zeichen für Jesus Christus, der Grund all dessen, was uns als christliche Gemeinde trägt.

Dieses Kreuz geht über invier miteinander verbundene Herzen, die die Menschen in unserer Kirchengemeinde symbolisieren.

 

So steht dieser Schlüssel mit seinen „versteckten“ Symbolen als Verbindungsstück zwischen Himmel und Erde – was für ein treffendes Bild!
Denn so wollen wir wahrgenommen werden:
Nah bei Gott und nah bei den Menschen!

 

Und wer genau hinschaut, wird noch einen besonderen „Pfiff“ entdecken:
In seinem Bart versteckt sich der Umriss unseres Kirchturms!

Wir freuen uns, die Erstellung eines neuen Signets auf den Weg gebracht zu haben und sind überzeugt davon, dass wir unsere Kirchengemeinde Sankt Petri damit gut nach außen darstellen.

Für den Kirchenvorstand:
Dr. Doreen Götting

Kommentare sind geschlossen.