Jugendarbeit

Aktionen für Kinder und Jugendliche


Kinderfreizeit Berensch

Tolle Ferientage m it vielen Kindern verbringen, neue Freunde finden, Kreativangebote, Tanzen, Toben, Lagerfeuer, Ausflug, Sport und vieles mehr – das ist die Kinderfreizeit Berensch der Evangelischen Jugend Wesermünde für Kinder im Alter von 6 – 11 Jahren.

Vom 29.6. bis 7.7. findet das turbulente Treiben in Berensch bei Sahlenburg statt.
Der Teilnehmerbeitrag beträgt 235,-€.

Juleica- und Aufbaukurs Berensch

Im Juleica-Kurs bzw. im entsprechenden Aufbaukurs dazu lernst du alles, was du brauchst, um selbst eine Gruppe zu leiten.
Wir zeigen dir, wie du deine Rolle als Teamer gestalten kannst, wie du Spiele und Projekte anleitest, was Aufsichtspflicht bedeutet und welche Paragrafen wichtig sind.
Zudem kannst du das Gelernte direkt bei der parallel stattfindenden Kinderfreizeit im Dünenhof Berensch anwenden. Der Teilnehmerbeitrag für den Juleica-bzw. den AufbauKurs beträgt 120,-€.
Anmeldung und weitere Informationen zur Kinderfreizeit und den Schulungsangeboten unter www.freun.de oder bei Diakon Daniel Becker.

Evangelische Jugend

Zeltlager Offendorf

Es ist Sommer. In dieser Zeit beginnt für die Evangelische Jugend die „heißeste“ Phase des Jahres.
Die Sommerfreizeiten stehen vor der Tür. Letzte Absprachen müssen getroffen und letzte Dinge müssen vorbereitet werden, bevor es in den Sommerferien so richtig losgehen kann.

Für Kurzentschlossene besteht immer noch die Möglichkeit sich anzumelden für das Zeltlager Offendorf:

Wann?      29. Juli – 7. August 2018
Wo?          Zeltplatz der Ev. Jugend
                  in Offendorf (Ostsee)
Für wen?    Kinder und Jugendliche
                   von 11 – 15 Jahren
Kosten?      200,- € (inkl. Hin- und Rückreise,
                    Unterkunft und Verpflegung,
                    Fahrt in den Hansa-Park)

Anmeldung?
Bei Diakon Daniel Becker
(Tel. 912 332)

Aktion „Sport-Nachmittag”

Noch vor den Sommerferien wollen wir mit Jugendlichen aus der Region auf dem Sportplatz des TSV Debstedt einen schönen Nachmittag verbringen und in verschiedenen Sportarten ein kleines Turnier, natürlich mit Preisen, ausrichten

Wann?        9. Juni 2018 Uhrzeit bitte
                     kurzfristig erfragen
Wo?           Sportplatz des TSV Debstedt
Für wen?    Jugendliche von 12 – 18 Jahren
Kosten?       Nichts, Spende erbeten

Anmeldung?
Bei Diakon Daniel Becker
(Tel. 912 332)

 

Die evangelische Jugend der Region rückt zusammen 

Erste Haltestelle „Evangelische Jugend“ in St. Petri

Viel haben wir über dieses Projekt geredet und berichtet und nun ist es endlich so weit:
Neben dem Eingang zur Kirche steht eine bunte Bank. Demnächst kommen noch ein Haltestellenschild sowie ein Fahrplan hinzu.
Wenn dann noch die vom Kindergottesdienst bemalten Zaunlatten in dem Beet neben der Bank aufgestellt werden, ist sie fertig: die erste Haltestelle „Evangelische Jugend“ in unserer Region.
Bis nach den Osterferien 2018 werden auch in den anderen Ortschaften solche Haltestellen eingerichtet sein.
Damit sind dann Treffpunkte geschaffen, von denen aus die Jugendlichen mit dem Gemeindebus „eingesammelt“ werden, um an Veranstaltungen und Projekten in der gesamten Region teilnehmen zu können.

Lucas Jakobus

Neue Ideenschmiede für die Jugendarbeit Regionaler Jugendkonvent trifft sich in Langen

Vor zwei Monaten hat sich zum ersten Mal eine neue Gruppe in unserem Haus getroffen: der regionale Jugendkonvent. Er besteht aus ehrenamtlich Mitarbeitenden aus den Gemeinden Spaden, Debstedt, Neuenwalde und Langen und ist für die Jugendarbeit unserer Region zuständig.
Der Konvent hat Langen zu seinem zentralen Punkt gewähltund wird sich jeweils am 3. Montag in jedem geraden Monat am Abend (nicht in den Ferien) in unseren Räumlichkeiten treffen.
Im Februar wird der Jugendkonvent für ein Wochenende wegfahren. Neben dem Genießen der gemeinsamen Zeit sollen die Ziele der regionalen Jugendarbeit in der nächsten Zeit in den Blick genommen werden:
Wie kann es gelingen, die Jugendarbeit der Region weiter zusammenzuführen? Welche gemeinsamen Projekte stehen an oder sollen entwickelt werden? Einige der Ergebnisse werden sicherlich demnächst auf dem Fahrplan
der Haltestelle „Evangelische Jugend“ zu finden sein.

Lucas Jakobus

 

Kommentare sind geschlossen.