Unsere Kirche

  Der Kirchenvorstand informiert

 

St. Petri hat gewählt

In der St. Petri Gemeinde Langen waren 4.052 Gemeindeglieder zur Kirchenvorstandswahlaufgerufen, 302 von ihnen gaben ihre Stimmen ab, darunter auch 8 aus der Altersgruppe der 14- und 15-jährigen, die erstmals wählen durften. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 7,45%, und damit der geringsten seit 18 Jahren.
Allen, die sich an der Wahl beteiligt haben, sei ganz herzlich gedankt, ebenso dem Wahlvorstand, der für einen reibungslosen Ablauf der Wahl gesorgt hat.

In den Kirchenvorstand wurden gewählt:

Karl-Heinz Isensee (210 Stimmen)
Dr. Doreen Götting (174 Stimmen)
Michael Pfannschmidt (173 Stimmen)
Anke Bredfeldt (172 Stimmen)
Heike Mickmann (168 Stimmen)
Ulrike Steffen (143 Stimmen)
Alexander Thorau (137 Stimmen)

Der amtierende Kirchenvorstand und die Neugewählten werden bei einer gemeinsamen Sitzung dem Kirchenkreisvorstand außerdem drei weitere Kandidaten zur Berufung vorschlagen.
Von Amts wegen gehören ferner die Pastoren Almut und Marcus Berndt dem Kirchenvorstand an.
Fabian Goiny, Ute Seebeck und Friedrike Einschenk sind Ersatzkirchenvorsteher und Nachrücker im Falle des Ausscheidens eines gewählten KV-Mitgliedes (sofern sie nicht in den KV berufen werden).
Die feierliche Einführung des neuen Kirchenvorstandes erfolgt im Gottesdienst am 24. Juni um 18 Uhr. Dann werden auch die ausscheidenden Kirchenvorstandsmitglieder verabschiedet.

Dem neuen Kirchenvorstand wünschen wir für seine Arbeit an dieser Stelle bereits viel Erfolg und Gottes Segen.
            Heidrun Kreutzer-Großmann

„Talk am Turm“ 2018

Zwei Abende der kommenden Sommermonate sollten Sie sich schon einmal freihalten:
Am Freitag, 15.6. und am Freitag, 24.8. heißt es wieder ab 18 Uhr „Talk am Turm“ – nette Menschen treffen und bei Bratwurst und einem kühlen Getränk über Gott und die Welt schnacken!
Dazu wird am 15.6. unser Gospelchor „Church People“ den Abend musikalisch bereichern.

Auch für August sind musikalische Gäste angefragt – wir warten noch auf eine Zusage.
Lassen Sie sich überraschen!

Öffentliche Sitzungen des Kirchenvorstandes

Öffentliche Sitzungen des Kirchenvorstandes
am Mittwoch, 25.4. und am Mittwoch, 23.5. jeweils um 19 Uhr im Saal III.
Zum öffentlichen Teil sind Gäste herzlich willkommen.

Sammelaktion: Leere Stifte unterstützen Bildung syrischer Mädchen im Libanon

Was kann man an grauen Nachmittagen gut machen? Einen bunten Regenbogen malen, zum Beispiel. Aber was tun, wenn alle Filzer mal wieder ausgetrocknet sind oder mittendrin die Farbe verlieren?
Am besten aussortieren und in die Sammelbox in St. Petri bringen!

Das ganze Jahr 2018 werden im Sprengel Stade, zu dem der Kirchenkreis Wesermünde gehört, alte Stifte gesammelt.
In 15-Kilo-Paketen werden sie dann der Firma Bic übergeben. Diese recycelt die Schreiber und zahlt für jeden leeren Stift einen Cent.
Mit dem Geld wird ein Team aus Pädagogen und Psychologen unterstützt, das 200 syrischen Mädchen in einem Flüchtlingscamp im Libanon Schulunterricht ermöglicht. So kann mit 450 Stiften einem Mädchen das Schulmaterial finanziert werden. „Mitsammeln und Bildung anstiften“ lautet das Motto der Aktion des deutschen Komitees des Weltgebetstags der Frauen, das Mädchen stark machen will.

Gesucht werden: Kugelschreiber, auch aus Metall, Fineliner, Highlighter, Druckbleistifte, Filzstifte, Füller und Korrekturmittel.
Bitte keine Lineale, Radiergummis oder Klebestifte abgeben.

Gemeindefahrt 2018

Schon mal zum Vormerken: Die diesjährige Gemeindefahrt wird als „Milch-Bierund- Honig-Tour“ stattfinden am 21.August.
Nähere Informationen dazu gibt`s im nächsten Gemeindebrief.

Für eine unglaubliche Spendensumme danken

Aus ganzem Herzen sagen wir DANKE:
Bis zum 13.01.2018 sind mehr als 56.001,00 Euro an Spenden im Rahmen des freiwilligen Kirchgeldes eingegangen.
Durch die Großzügigkeit vieler Spenderinnen und Spender durften wir erfahren, dass Menschen die Arbeit unserer Kirchengemeinde schätzen und unterstützen.
So können wir die begonnenen Projekte und bewährten Angebote in St. Petri in vollem Umfang weiterführen. Das ist alles andere als selbstverständlich!
Im Namen des Kirchenvorstandes daum unser herzlichstes Dankeschön für jede Spende und das große Herz aller Geberinnen und Geber!     ab

Kommentare sind geschlossen.